Mama tauscht Püppis Kleidung… und fängt an zu weinen…

Huhu, liebe Leser:)

Heute möchte ich euch beschreiben, was mich gestern so richtig stolz, glücklich UM EINIGE CREDITS REICHER, DEN SCHRANK UM EINIGES LEERER und total wehmütig gemacht hat, so dass ich weinen musste:
(Muttergefühle…^^)

swap
Ich habe übers Facebook von der Klamottentauschbörse http://www.mylittlebigswap.de gelesen, und habe es direkt auch einmal ausprobiert.

Hier kann man die Kleidung, die noch im guten Zustand ist einschicken, bekommt dann dafür „Credits“ und kann sich dann widerum dafür tolle andere (gebrauchte) Sachen nach Hause schicken lassen.
Klingt ziemlich gut, und vor allem nach ZEITERSPARNIS. Denn dieses Ebayern und Flohmarkt in Kindergärten vorbereiten ist ja doch einfach manchmal lästig…

Kurzerhand pakte ich also zwei Pakete voller Püppilottaklamotten, und schickte sie (mit gratis Paketschein!!) an die Tauschbörse.

So ungefähr eine Woche später bekam ich dann eine Email, dass alle Sachen angenommen wurden, und ganze 145 Credits. Juhuuu, auch noch so viele, das rief nach einer „Shoppingtauschsession“;)
…ich bin also mal Stöbern gegangen und plötzlich…

…traf mich der Schlag:
Ja, da waren ja PÜPPIS Sachen!!!
Püppis Eselschlafsack!!!!!
PÜPPIS Strampler in 64, der so süß an ihr war… PÜÜÜÜPIS SACHEN!!!!!
Aber die waren ja da zum „Verkauf“. Und auf einmal waren da:
TRÄNEN…
Mich hat so dermaßen die Wehmütigkeit überrollt, und dass, obwohl die „wichtigen“ Teile bestimmt niemals weggegeben werden, die hebe ich ja doch alle auf…
Ist das nicht seltsam???
Da sieht man die Sachen die das eigene Kind anhatte, und schwupp, überkommt einen … ähm… Verlustangst??? Wehmütigkeit?? Die Erinnerung daran, dass PÜPPI mal soo klein war???
swap2
Nun ja, also ich bin trotzdem absolut begeistert von de Einfachheit und der Transparenz (ja, die Teile werden für exakt so viele Credits verkauft wie ich dafür bekommen habe!! Frag mich bloß keiner, wie die das finanzieren…).
Ein Prosit der Zeitschenkenden Mamaentlaster!!!

Liebe Grüßii
Eure *schnüff* *schnüff* wehmütige Mira

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s