Tagebuch für die Maus

image

image

Kennt ihr diese Sorge, dass man dem Kind, aus welchen Gründen auch immer, nicht sagen kann, was man dem Kleinen unbedingt mit auf den Weg geben will?
Ich schreibe deswegen seit der Schwangerschaft eine Art Tagebuch.
Mit Briefen an die Maus.
Ein dickes Buch ist schon voll Und so kann sie, wenn sie alt genug ist, lesen, was Mami erlebt bzw. meine Ratschläge, die das Leben betreffen;)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s