Schon so groß und doch so klein…

Sie war doch gerade noch mein kleines süßes Baby!!!
Wo ist mein Baby hin??? *heul*
In den letzten Wochen ist aus Püppilotta ein richtiges Kleinkind geworden. Von Baby kann man ganz selten noch sprechen.
Und das ist nun das erste mal, dass die Kleine langsam etwas weniger abhängig von mir wird. Das ist schön und schmerzlich zugleich…
Ich bin ja so unglaublich stolz auf Püppilotta, denn sie macht sooo viele Sachen mit einem mal selber.
Will nicht mehr gefüttert werden.
Zieht sich selber an (ok, das sieht größtenteils wie Verkleiden aus, Mamas Top um den Hals *g*)
Sie klettert überall herum.
Sie will beim Einkaufen immer einen eigenen „Wagen“ (s. Foto)^^
Und zieht selber im Bettchen die Schuhe aus.
Sie klettert nun selber ins Bett und aus dem Bett heraus…

image

Aber dann ist sie manchmal mit einem mal wieder richtig klein:
Nachts, wenn der Hunger kommt.
Wenn sie hingefallen ist.
Wenn sie kränkelt.
Und schwupp habe ich wieder ein Mini, das ein wenig an das kleine Baby von früher erinnert…;)

Nun ja, wir werden langsam entwöhnt, scheint so.

Ich finde es so unglaublich, was sie in letzter Zeit alles lernt!!

image

Und nun kommen so langsam erste Charakterzüge zum Vorschein, die eindeutig von Mama sein müssen:-P
Oh weh, das wird lustig mit uns beiden, sie ist genauso sensibel und stur!!!!!! *lach*

Aber uns haut nichts um, und ich finde wir sind ein Traumpaar ❤

Liebe Grüße
Eure unheimlich stolze Mira

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Was die Mama beschreibt: I

image

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Einfach ein Danke aus tiefsten Herzen:

Püppilotta und ich machen ja gerade eine etwas anstrengende Zeit durch. Es sind einige unschöne Sachen passiert (und eine ganz wahnsinnig schöne, ->Romy!!), und es kam in letzter Zeit immer wieder vor, dass die Herzblutmama etwas orientierungslos war.

Aber wir haben aus allen möglichen Richtungen so unglaubliche Unterstützung bekommen.

Sei es von Püppilottas Paten, einem ganz besonderen Arzt, unseren Kollegen in München und andere Mamis aus dem Bloggerland. Selbst Leute, die wir gar nicht persönlich kennen, sind auf einmal aus dem Nichts aufgetaucht, und haben uns ihre Hilfe angeboten.

Ich bin sehr dankbar, und weiss gar nicht, wie ich mich jemals revengieren kann…

Ihr seid soooo lieb und einfach wirklich herzensgute Menschen, DANKE DASS ES EUCH GIBT:-)

Ich hoffe, ihr werdets nicht bereuen, wenn wir erst mal bei euch allen zu Besuch waren^^

 

Liebe Grüße und eine dicke Umarmung an alle!!

Mira und Püppilotta ❤

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Autschn. Um es mit Maulwurfns Worten zu sagen…


Mami ist eine Lampe vor die Füße gefallen. Barfuß. Die Lampe war aus Glas. Absolut toll, wenn man in einem Scherbenhaufen steht und nicht vor und nicht zurück kommt… Zum Glück war Püppi nicht dabei!!! …Warum fallen Lampen runter? 😦

Und Püppi hat nen neuen Backenzahn mit allem Traraaaa dabei (Fieber, Auaaaa, Husten).

Wir werden heut einen Kuscheltag einlegen, und uns so richtig erholen. Und Mami hört ein neues Hörbuch.

Liebe Grüße aus dem Lazarett;)
Mira und Püppi

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Ein gern gesehener Besucher

image

Ja, hier steppt die Katze auf dem Vogelkäfig;)

Und nein, unsere Vögel haben keine Angst mehr, denn diese süße Katze kommt jeden Tag zwei male vorbei um ein wenig Milch zu schlabbern.

Ich liebe Katzen, und bin froh, wenigstens einen täglichen Besuch von einer zu haben ❤ Leider können wir hier unmöglich selber eine Katze haben, aber was nicht ist kann ja noch werden:-)

image

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Dieses Bild bedarf keiner weiteren Worte.

image

Romys neues Herz.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Quatschmatschtag

image

image

Hey, hey,
Um die Worte der Patentante zu nutzen;)
Heute haben Püppilotta und ich einen wundervollen Tag in Trier verbracht!
Wir waren in der Bank bei der Patentante und haben mit ihr und noch ein paar Mamakolleginnen Mittag gegessen.
Dann haben wir einen Bummel durch Trier auf den Spuren der Elefantenparade begonnen, den aber dank eines feindlichen Angriffes vom Orangensaft auf Püppi vorzeitig abgebrochen…:-p
Wir haben die Zeit total genossen, Mami konnte die Patentante vollquatschen, und mal ihr Herz ausschütten.
Übrigens, wir haben die besten Paten der Welt für Püppilotta ausgesucht!!!
Drei grundverschiedene Menschen. Alle mit einem riesen Herz. Und alle so viel für uns da. Ich bin euch soo dankbar ❤

image

image

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen